Startseite(n) in Firefox einrichten - so geht's in Quantum

01
Apr
2019
Firefox-Logo von 2017
Firefox-Logo von 2017

Mit Firefox 57 ("Quantum") hat Mozilla im November 2017 nicht nur einen neuen Weg bei der Pluginarchitektur eingeschlagen, sondern auch Änderungen am Layout und den Einstellungen vorgenommen. Angeblich soll der neue Browser auch schneller sein als seine Vorgänger und deutlich weniger Speicher verbrauchen. Mit dem Speicher wurde wohl geschummelt. Quantum benötigt deutlich mehr und wenn man einige Tabs offen hat, sind schnell mal ein paar Gigabyte weg. Ich kam damals nicht drumherum meinen PC mit 4 GB RAM auf 16 GB aufzustocken, weil ständig der Arbeitsspeicher voll war und Windows unerträglich langsam wurde. Aktuell frißt Firefox mit 11 Tabs bei mir knapp 1,7 GB RAM. Viel zu viel. Google Chrome ist da deutlich sparsamer, obwohl Quantum angeblich 30% weniger Speicher als Chrome braucht - lt. Mozilla.

In meinen Beitrag geht es jetzt aber nicht um den Speicherhunger von Firefox, sondern eine Einstellung, die es in Quantum nicht mehr gibt, die man aber trotzdem noch nachbilden kann.

Trotz intensiver Internetrecherche konnte ich bisher nichts dazu finden, wie man die Startseite von Firefox so konfigurieren kann, wie sie vor Quantum mal funktioniert hat. Deshalb habe ich nach einer Lösung gesucht und auch eine gefunden, die ich nun hier teilen möchte.

Früher war das Verhalten so:

  • Firefox ließ sich wahlweise mit leerer Seite oder der Startseite starten.
  • Optional konnte man eine oder mehrere Startseiten festlegen, mit denen der Home-Button belegt wurde.

Heute ist das Verhalten so:

  • Firefox läßt sich wahlweise mit leerer Seite, der Startseite oder benutzerdefinierten Adressen starten.
  • Die optionale Einstellung vom Vorgänger ist verschwunden.

Legt man heute benutzerdefinierte Adressen fest, dann wird der Browser immer damit gestartet. Ob man will oder nicht! Zusätzlich wird wie früher, der Home-Button mit den denutzerdefinierten Adressen belegt.

Ich wollte nun das alte Verhalten wiederherstellen. Also den Browser mit leerer Seite starten und den Home-Button mit den Adressen meiner Startseiten belegen. Das geht nämlich mit Quantum nicht mehr (so einfach).

Bild 1: Einstellungen der Startseite(n)
Bild 1: Einstellungen der Startseite(n)

So geht es trotzdem:

Stelle in den Einstellungen den Browser auf leere Seite. Danach gibst Du in der Adresszeile "about:config" ein, drückst ENTER und kommst nach einer Sicherheitswarnung in die Konfiguration von Firefox. Hier suchst Du nach der Option "browser.startup.homepage" oder erstellst diese manuell neu, wenn sie noch nicht vorhanden ist. Diese Option ist vom Typ string. Trage in das Eingabefeld Deine Startseite(n) ein. Wenn Du mehrere hast, dann trenne die Adressen mit dem Pipe-Symbol |.

Bild 2: Einstellungen für Profis, hier die benutzerdefinierten Adressen
Bild 2: Einstellungen für Profis, hier die benutzerdefinierten Adressen

Das ist jetzt aber noch nicht alles. Damit Firefox nicht mit diesen Adressen startet, mußt Du noch die Option "browser.startup.page" von 1 auf 0 ändern. Nun sind Deine Adressen nur noch über den Home-Button verfügbar. So wie früher.

Bild 3: browser.startup.page unbedingt auf 0 stellen!
Bild 3: browser.startup.page unbedingt auf 0 stellen!

Vorsicht bei Änderungen!

Solltest Du in den Einstellungen (Bild 1) versehentlich oder absichtlich die Startoptionen ändern, löscht Firefox automatisch Deine Startseiten! Sichere den String mit Deinen Startseiten deshalb extern, damit Du diese ggfs. wiederherstellen kannst.

Frank Hoppe

Datum: | Autor:

Zurück

Kommentare

Kommentar von CyberJoe |

Genau danach habe ich verzweifelt gesucht.
Vielen Dank!!!

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

Alle Rechte vorbehalten © 2011 - 2023 - Frank Hoppe
Das Layout basiert auf dem Baltimore-Theme von John Schop
Administration